OhrLabor: Wie und was hören wir, und wieso? 
Forschen mit roten Ohren in Physik, Biologie und Psychologie

Gehst Du gern den Dingen auf den Grund und fragst Dich vielleicht manchmal, wie man eigentlich noch mehr über eine Sache herausfinden kann? Wir stellen gemeinsam Fragen und gestalten Experimente, die uns näher zu den Antworten führen. 

In diesem Kurs wird es dabei immer wieder um den Schall und das Hören gehen:

Wie hören wir eigentlich? Ist das bei Tieren genauso wie bei uns Menschen, oder was ist anders? Wie können wir merken, von wo ein Geräusch kommt, und wie weit es entfernt ist? Und wie ist es wohl, wenn man gar nichts hören kann?

Was ist eigentlich Schall, und wie entsteht daraus Musik? Warum hört sich unter Wasser alles anders an? …. Diese und noch viele weitere Fragen stellen wir uns und suchen die Antworten auf vielen verschiedenen Wegen.

Unter Anderem werden wir dafür aus einem Pappkarton einen «Schallwerfer» bauen und mit diesem in unserer Umgebung so Einiges in Bewegung bringen, zu mehreren unter freiem Himmel telefonieren und unsere Schlüsse aus Wasserkreisen ziehen….

Ich bin neugierig auf Dich und Deine Fragen und Ideen!

vielleicht bis bald

Karin Rüdt

Kurstag

Freitag

Kurszeit

3 Lektionen von 16:00–18:30Uhr, offener Raum von 15:45–18:45Uhr

Zeitraum

2. Semester 2019/20 (Start 28.Februar / Ende 11. Juli)

Voraussetzungen/Ziele

Lust, den Dingen auf den Grund zu gehen und mittels verschiedener Methoden mehr über das Thema Schall zu erfahren. Ein vertieftes Verständnis der Phänomene Klang und Hören entwickeln, Kennenlernen von Methoden zur Erforschung.

Für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei: ruedt@unikiz.ch